6/8 Plätze verfügbar
 
Dozent/-in
Kerstin Meier
In diesem Kurs begeben wir uns auf eine Wanderung in das narrative Zeichnen.

Narratives Zeichnen

Das Zeichnen an einer literarischen Vorlage liefert uns Bildideen und Motive und erleichtert es uns sich intuitiv und spielerisch einen individuellen Zugang zum Zeichen und zum illustrieren zu verschaffen.
Texte oder einzelne Textpassagen nutzen wir assoziativ und finden durch sie ganz eigene und persönliche Bilder, Bildsequenzen und spannende Komposition. Die Texte führen uns scheinbar wie von selbst zu eigenen Kompositionen und einer individuellen Bildsprache.

Wir arbeiten mit allen zeichnerischen Materialien eurer Wahl, bringt daher gern bitte alles mit, was euch interessiert, inspiriert oder was ihr bevorzugt.
Gedichte, Romane, Kurzgeschichten, einzelne Textpassagen, Poesie, Songtexte oder Märchen, alles kann als Inspiration mitgebracht und genutzt werden.
Ihr könnt sowohl individuell an euren Texten oder aber zu mehreren an einem gemeinsamen Text arbeiten.

Bitte mitbringen:
Papier in DIN A4 und A3, gern ein Skizzenbuch oder Notizbuch sowie verschiedene Zeichenmaterialien und eine Auswahl euch interessierender Texte.
 
Wo?
Kunstschule | Mittelweg 19, 28832 Achim
Wann?
Mo. 01.11.2021 – Mo. 29.11.2021
Termine: 5
 Alle Einzeltermine anzeigen

Altersgruppe: ab 15 Jahre
Kategorie: Sketchnotes & Zeichnen
Gebühr pro Person: 85,00 €
 
Jetzt buchen
Zurück zur Übersicht
Jetzt buchen
Zurück zur Übersicht